Bild
AktuellUnser VertretungsplanUnsere ZahlenUnser TeamUnser TagUnsere TermineUnsere OrdnungSchulsozialarbeitBerufsorientierungImpressumStadtplan
Meldepflicht von Krankheiten
EFRE_EU_quer_cmyk_002_ medios_neu Bild
Pestalozzischule Pirna
Jeder soll menschlich handeln und behandelt werden
Probleme werden gewaltlos und unter Achtung der Würde des anderen gelöst
Schüler, Eltern und Lehrer sind Partner auf dem Weg in die Zukunft
Schule soll auch Spaß machen
Tel.: 03501 / 527350 / E-Mail: ospestalozzi@pirna.de
Signet_gruen_02
GTA
Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuer-mitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschossenen Haushaltes.
IMG_4734 IMG_4732 IMG_4780 IMG_4785 Herbst chataigne
Her*Pes verzaubert mit Computeritis - Rock Challenge 2011

Am 20.04.2011 nahmen wir an dem Antidrogenprojekt "Rock Challenge“ in Dresden teil. Wir - das war das Schulteam HER*PES, ein gemeinsames Projekt des Herder-Gymnasiums und unserer Mittelschule.
Die Idee dafür bestand schon länger und im September 2010 begannen wir diese in die Tat umzusetzen. 70 Schüler und Betreuer trafen sich jeden Donnerstag von 15:00 Uhr - 17:00 Uhr zum Training und zum Teil auch in den Ferien, um Konzept, Choreografie, Kulisse, Requisite und Musik zu planen und zu besprechen.
Da die Zeit ab Februar nur so raste, opferten wir dann auch unsere Freizeit in den Winterferien und zwei weitere Samstage für die Proben. Vier Tage vor dem Auftritt fehlten uns immer noch die letzten 2 Minuten unseres Auftrittes. Aber wir rissen uns trotz Lampenfieber zusammen und feilten an allen Details, bis die acht Minuten gefüllt und stimmig waren.
Und stimmig war es letzten Endes im Kulturpalast. Nachdem die Generalprobe so richtig schief gelaufen war, rafften wir unsere ganze Kraft, Ehrgeiz und Teamgeist zusammen. Mit tatkräftiger Unterstützung unserer Eltern, Freunde und Lehrer gaben wir alles und tanzten zur Musik von Tron und Nirvana "Computeritis“:
Marie freundet sich mit einer Zockertruppe an und deshalb kommt es zum Zoff mit ihrer Mutter. Sie verkriecht sich in ihr Zimmer und taucht in die Welt des Computers ab: chatten, Drucker-Kabel-Maus bedienen, Tetris, PacMan und Super-Mario spielen. Sie ist happy, dass der PC, das System, funktioniert. Doch plötzlich kommt es zum Virenbefall, bis nichts mehr geht und das System zusammenbricht. Nichts geht mehr, letzte Rettungsversuche sind erfolglos. Ihre Freunde beginnen Marie aus dem Kampf herauszuholen doch was ist noch Realität, was schon virtuell?
Als sich der Vorhang schloss, fiel die Anspannung von allen sichtbar ab. Erleichtert darüber, dass alles geklappt hatte, fielen wir uns in die Arme und dankten unseren Lehrern mit Laola-Wellen.
Aber wir mussten nochmals auf die Bühne und mit den anderen Teams zum Abschluss gemeinsam tanzen. Dann kam die Siegerehrung. Viele Preise wurden vergeben, für uns fiel das beste Bühnenbild ab. Als es an die Platzierungen ging, stieg bei uns erneut die Anspannung 3. Platz: Königstein und Polen; 2. Platz: Boxdorf; 1. Platz: Her*Pes.
Ein unvergesslicher Tag neigte sich dem Ende und wer weiß, was im nächsten Schuljahr passiert. Wir sind zum Angriff bereit.
Herpes 1.JPG Herpes 2.JPG Herpes 3.JPG